VAKUUMTHERAPIE

Regeneration, Entspannung, Abbau von Fett und Cellulite.Video

Das Funktionsprinzip ähnelt hierbei dem traditionellen Verfahren des Schröpfens. Keine Angst, es fließt kein Blut, nichts tut weh oder ist unangenehm. Im Gegenteil. Die Saugpumpenmassage kombiniert das leichte aber effektvolle Schröpfen mit einer Streichelmassage entlang der Lymphbahnen.

Die Saugpumpenmassage (SPM) ist eine kosmetische Behandlungsmethode. Sie wird mit Hilfe des SPM digital Gerätes und den dazugehörigen Behandlungspistolen durchgeführt. Das physikalische Prinzip der Behandlung ist der Unterdruck (= Vakuum; physikalische Maßeinheit: mbar = Millibar). Wesentliche Merkmale des Gerätes, des Zubehörs bzw. der Anwendungsmethoden sind als Gebrauchsmuster bzw. Patent angemeldet.

Je nach Stärke des Unterdrucks und je nach Massagetechnik kann man mit der SPM mindestens drei verschiedene Behandlungsmethoden durchführen:

Lymphdrainage

Regeneration / Durchblutungsförderung

Straffung

Die Haut unter dem durchsichtigen Kolben wird durch ein vom Apparat erzeugtes Vakuum in den Kolben hineingezogen. Die Fettzellen werden gedehnt, Ihre Wände durchlässig. Die Bewegung des Schröpfkolbens mobilisiert das meist tranig - zäh gespeicherte Fett. Die Fragmente gelangen durch die physiologische Massagerichtung in die Lymphbahnen und werden abtransportiert. Ebenso nicht abgebaute Schlackenstoffe.

Jetzt kann die Haut wieder atmen. Herrlich frisch durchblutet!

Copyright @ All Rights Reserved